Rückblick "Ein Jahr Seniorenbeirat"

So wo samma? (Fredl Fesl) 1Jahr Seniorenbeirat Forstern!

Bis ma schaut, is a Jahr um! Februar 2017 Bürgermeister Els lädt die Einwohner von Forstern über 60 Jahre zur Wahl eines Seniorenbeirats. 27.3.2017: Der Gemeinderat beschließt die Satzung über den Seniorenbeirat Forstern (SBR), der sich kurz darauf seine Geschäftsordnung gibt.

Der erste Antrag an die Gemeinde: Der neue „Edeka“ braucht unbedingt eine Kundentoilette und einen Bringdienst für Senioren. Fragen über Fragen stellen sich für den neuen SBR. Für wen sind wir eigentlich da? Oft hören wir: „Mir san no z’jung“. Wir sind aber auch nicht nur für Senioren da, z.B. bei PC- oder Internet-Problemen, bei der Umstellung von altem analogem Telefon auf IP-Telefonie, damit der Hausnotruf g’scheid geht oder anderen Problemen!

Wir helfen auch jungen Bauherrn bei der altersgerechten Planung, damit sie auch im Alter wohnen bleiben können (ich tät heut ganz anders  bauen, als früher). Aber wir sind auch für pflegende Angehörige da oder beraten die Verwaltung oder den Gemeinderat, z.B. bei einem Wegekonzept für ein barrierefreies Forstern.

Wir machen Infoveranstaltungen. Wir bieten alle 14-Tage Tanzen für Senioren, weil das vorbeugt gegen Demenz und Einrosten … und weil es einfach Spaß macht! Ganz neu gibt es eine kostenlose Energieberatung für billigeren Bezug von Strom und Gas, um die Rente zu schonen! Ab Juni gibt es dann auch noch eine kostenlose Beratung für barrierefreies Wohnen!

Wir setzen uns monatlich zusammen und beraten, bei akutem Bedarf auch häufiger.

Des Einzige was mehr sei kannt: Leit kemmts und fragt’s oder sagt`s uns wo da Schua druckt!

Webseite: www.seniorenbeirat-forstern.de ; Telefon: 4469 275 (Frau Niewind)
Postanschrift: Dr. Polzin, Oberer Anger 3, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Herr Weigl, sozialer Ansprechpartner in der Gmd. Forstern

Oder unser Flyer (war Beilage im Amtsblatt) oder bei der Gemeinde Forstern
Verantwortlich: Reinhard Anger, Vorsitzender.